1981 - 2000

Zählten zu den bisherigen Kunden doch hauptsächlich die deutschen Motorenbauer, nahm der Einfluss von Werften und Reedereien bei Entscheidungen über die einzusetzende Schiffstechnik immer mehr zu. Aus diesem Grund verlagerten sich nicht nur die vertrieblichen Tätigkeiten zunehmend ins Ausland. Auch die Anlagen für Schiffe wurden individuell projektiert und Inbetriebnahme und Service fand vor Ort statt. Dies erforderte zunehmend eine internationale Ausrichtung des Unternehmens.

Nach der Öffnung der DDR gelang es NORIS viele der Werften an der Ostseeküste als Neukunden zu gewinnen. 1991 entschied man sich deshalb als Vertretungs- und Endmontagebetrieb in Rostock die NORIS Steuerungstechnik GmbH (später NORIS Automation Rostock GmbH) mit Herrn Meinz als Geschäftsführer zu gründen.

Im Oktober 1992 wurde die Gesellschaft in das Technologiezentrum nach Warnemünde verlegt und erhielt den Auftrag als Ergänzung zu den Überwachungs- und Sicherheitssystemen eine Brückenfernsteuerung zu entwickeln. 1993 übernahm Uwe Ulrich die Geschäftsführung und entwickelte die Fernsteuerung NORISTAR, die 1994 in Serienproduktion ging und erfolgreich auf dem Markt eingeführt wurde.

Im gleichen Jahr entschied sich Horst Schmidmer mit der Firma Bond Instrumentation, das Joint Venture Unternehmen NORIS Automation Far East Pte. Ltd. zu gründen. Geschäftsführer wurde der damals bei Bond Instrumentation angestellte Lawrence Chew. Die neue Firma mit Sitz in Singapur betreute den Markt in ganz Ostasien, insbesondere China.

Im April 1995 wurde die Entwicklungsabteilung am Hauptsitz des Unternehmens in Nürnberg mit einer Machbarkeitsstudie für ein neues Überwachungssystem mit der Verteilung der Informationen über CANbus beauftragt. Diese neue Generation NORIMOS 2000 wurde erstmals 1996 auf der Messe SMM ausgestellt. Kurze Zeit später wurden die ersten Systeme auf Schiffen installiert.


Um die Stellung auf dem asiatischen Markt weiter auszubauen, gründete man 2004 ein weiteres Joint Venture Unternehmen mit Sibo Monitor Technique Engineering Co. Ltd., einem angesehenen chinesischen Hersteller von Automationsanlagen: NORIS-SIBO Automation Co. Ltd. mit Sitz in Shanghai etablierte sich unter dem Geschäftsführer Xu Xudong in kurzer Zeit als zuverlässiger Lieferant für Automationsanlagen, Messgeräte und Sensoren, sowohl im chinesischen Schiffbaumarkt als auch in der Verkehrstechnik.

[zurück]