Erklärung zu Konfliktmineralien

Im Jahr 2010 hat der US-amerikanische Kongress mit dem Dodd-Frank Wall Street Reform an Consumer Protection Act, Section 1502 ein Gesetz verabschiedet, dass dazu beitragen soll, die gewalttätigen Konflikte in der Demokratischen Republik Kongo und angrenzenden Ländern zu beenden. Gemäß diesem Gesetz müssen Unternehmen offenlegen, inwiefern die von ihnen hergestellten Produkte Konfliktmineralien wie Zinn, Tantal, Wolfram und Gold enthalten.

NORIS Group unterstützt diese Initiative und verpflichtet sich, ausschließlich Materialien aus nachgewiesen konfliktfreiem Ursprung zu beschaffen. Alle Lieferanten von Materialien, die unter diese Initiative fallen, müssen den konfliktfreien Ursprung der Materialien bestätigen und nachweisen.