Drehwinkel­sensoren

Mechanisch verbundener Drehwinkelsensor, ohmsches Prinzip

DWA

Drehwinkelsensor DWA

  • Drehwinkel 360° ohne mechanische Begrenzung
  • Referenzpositionen mechanisch einfach justierbar
  • Wartungsfreier Betrieb
  • Keine Referenzfahrt erforderlich
  • Potentialgetrennte Kanäle

Beschreibung

Drehwinkelsensor des Typs DWA sind mechanisch verbundene Drehwinkelgeber. Sie messen den Drehwinkel nach dem ohmschen Prinzip. Diese Drehwinkelsensoren eignen sich z. B. zur Messung der Ruder- oder Pitchstellung.

Technische Daten

Betriebsspannung UB15 ... 30 VDC
Messbereich10° ... 320° in 10°-Schritten (linearer Erfassungswinkel)
Drehwinkel360° ohne mechanische Begrenzung
Ausgangssignal2 Signalausgänge: 0 ... 2 kΩ
Betriebstemperatur-40 ... +70 °C
SchutzartIP66 nach DIN VDE 0470 (IP68 auf Anfrage)

Bestellinformationen

Aufbau des Typenschlüssels
DWA90-1 Beispiel: DWA90-1
Drehwinkel
 Bauform
 Signalausgang
Typenschlüssel DWA…
Drehwinkel50Drehwinkel 50° 
70Drehwinkel 70° 
90Drehwinkel 90° 
180Drehwinkel 180° 
240Drehwinkel 240° 
320Drehwinkel 320° 
xxxKundenspezifischer Drehwinkel: 10° … 360° in 10°-Schritten (Sondertyp) 
Bauform -1Bauform Ø 80 mm mit Anschlussklemmen und Anschlusszapfen Ø 40 mm 
-2Bauform Ø 60 mm mit Kabel und Anschlusszapfen Ø 30 mm 
Ausgangssignal  Ohne Kennzeichnung: Typ -R mit Zweifach-Potentiometer 2 kΩ 
DWA_ _-_ _-_ _Beispiel: DWA90-1

Sondertypen

Sollten unsere Standardtypen nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, so erarbeiten wir gerne mit Ihnen zusammen eine Sonderlösung nach Ihren Vorgaben.