NORIFID – drahtlose Messwerterfassung an beweglichen Teilen

Für die Zustandsüberwachung müssen Sie kontinuierlich Messdaten sammeln und auswerten. Eine kontinuierliche Überwachung nützt Ihnen jedoch nichts, wenn die erfassten Messdaten nicht präzise sind. Sobald bewegliche Teile ins Spiel kommen, wie z. B. die Lager in einem Planetengetriebe oder die Wicklungen eines Rotors in einem Elektromotor, wird es schwierig genaue Messdaten zu erfassen, da die relevanten Messstellen mit drahtgebundenen Sensoren nicht zu erreichen sind.

Für solche Anforderungen haben wir eine robuste, zuverlässige und auf bewährten Technologien basierende Lösung entwickelt, die einen Sensor auf einem beweglichen Teil mit Energie versorgt und die Messdaten drahtlos an den Empfänger via RFID überträgt: NORIFID.

 

NORIFID besteht aus einem Lesegerät (Reader), das auf dem feststehenden Bauteil montiert ist und einem Transponder mit integriertem Messelement, der an dem beweglichen Bauteil angebracht ist. Das Messelement kann im Transponder fest integriert sein oder, falls nötig, extern an der Messstelle platziert und mit dem Transponder verbunden werden. Damit lässt sich das System einfach für verschiedene Anwendungen adaptieren. Klicken Sie hier, um mehr über NORIFID zu erfahren.