Einsteckfühler mit Messverstärker

Einsteckfühler aus Edelstahl, Pt100, integrierter Messverstärker

TAV131

Temperatursensor TAV131

  • Kompakte und robuste Bauform bis Schutzart IP68
  • Hohe Genauigkeit, mit integriertem Signalwandler (Industriestandardsignale)
  • In verschiedenen Tauchtiefen erhältlich
  • Überspannungs- und Überlastschutz
  • In 2-Leiter oder 3-Leiter Ausführung
  • Universell einsetzbar; für große Leitungslängen geeignet
  • Messbereiche kundenspezifisch anpassbar

Beschreibung

Temperatursensoren des Typs TAV131 sind Einsteckfühler mit einem Sensorrohr aus Edelstahl (Messspitze vernickelt) mit einem Pt100 Messelement in 2-Leiter oder 3-Leiter-Technik. Sie werden in einem Schutzrohr montiert. Abhängig vom Euro M12x1 Anschlussstecker besitzen Sie einen geraden oder einen seitlichen 90° Kabelabgang oder alternativ ein festes Anschlusskabel. Der integrierte Messverstärker liefert je nach Ausführung des Messelements die Ausgangssignale 4 ... 20 mA, 0 ... 20 mA, 0 ... 10 VDC oder 2 ... 10 VDC.

Technische Daten

Messprinzip Pt100
Messbereich0 … 100 °C, 0 … 120 °C, 0 … 150 °C, -30 … 120 °C
Ausgangssignal 2-Leiter: 4...20 mA; 3-Leiter: 0...20 mA, 4...20 mA, 0...10 V, 2...10 V
Schutzart IP68
Betriebsspannung UB2-Leiter: 8...24 VDC; 3-Leiter: 12...29 VDC
MaterialSensorrohr: Edelstahl
Gehäuse: Aluminium eloxiert
Anschluss Euro M12x1; Optional: festes Anschlusskabel TP-E 4 x 0,34 mm² (AWG22)
Tauchtiefe Nennlänge 71 mm mit Tauchtiefe 56 mm; Nennlänge 115 mm mit Tauchtiefe 100 mm
Genauigkeit / Toleranzklasse IEC 51-1: Klasse 0,5